Das neue Vincentiushaus ist seit 1. September 2014 in der Cité eröffnet.

Warum haben wir neu gebaut?

Das vorige Pflegeheim Vincentiushaus bestand seit 1976. In Baden-Baden zentral gelegen, von einem wunderbaren Garten umgeben, gab es scheinbar nichts, was zu verbessern wäre. In der Tat wollten wir weiterführen, was am bisherigen Vincentiushaus gut war. So war es zunächst unser Anliegen, den bestehenden Bau zu erweitern, um Pflege nach neuesten Erkenntnissen anbieten zu können. Die passende Raumgestaltung war dabei die wesentliche Voraussetzung.

Vinc_stefanienstrasse_02

Hier musste also etwas geschehen. So hatte es sich gezeigt, dass das bestehende Gebäude auch mit großem finanziellem Aufwand nur unzureichend weiter entwickelt werden konnte: so hatten wir uns schließlich zu einem Neubau entschlossen. Nur so ist eine moderne, ganz nach den Bedürfnissen des Menschen ausgerichtete Pflege möglich.

In Tradition weiter entwickeln

Das Konzept, das das neue Gebäude prägt, besteht aus mehreren Wohngemeinschaften, die den Bewohnern sowohl soziale Kontakte wie auch Rückzugsmöglichkeiten bieten. So kann richtig „gewohnt“ werden. Persönliche Freiheit und beste Unterstützung machen die Lebensqualität im neuen Vincentiushaus aus. So wird das tägliche Leben sehr viel freundlicher und stressfreier als in vielen heutigen Heim-Situationen. In dieser anregenden, angenehmen Atmosphäre werden Fertigkeiten leichter kultiviert und bleiben länger erhalten.

 

Das Vincentiushaus ist nach der vierten Generation des Pflegeheimbaus erstellt worden. Hauptmerkmale dieser Variante des Pflegeheimbaus sind kleine Einheiten, Privatzimmer für die Bewohner und einem gemeinsamen Ort, an dem sich das Leben im Alltag abspielt.

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (Zubereitung der Mahlzeiten, Wäscheversorgung) werden in das Alltagsgeschehen integriert, wie in einem „normalen Haushalt“. Das heißt, die sonst vielfach bestehende dezentrale Versorgung der Bewohner wurde zurück auf die einzelnen Wohnbereiche verlegt. Hausgemeinschaftsmodell ist der Fachbegriff für diese Wohnform. So wird bei uns in jeder der 8 Wohnungen Haushalt geführt mit dem Ziel, dass sich die Bewohnerin und der Bewohner geborgen fühlen und soviel Normalität wie möglich erleben, wie dies in einer eigenen Familie oder in den eigenen vier Wänden der Fall war. Durch diese natürliche Tagesstruktur bleibt die Alltagskompetenz der Bewohner länger erhalten, wird gestärkt oder wird reaktiviert.

Jedem Bewohner steht ein Einzelzimmer zur Verfügung. Für Ehepaare besteht die Möglichkeit zwei Einzelzimmer, denen ein Vorraum vorgelagert ist, anzumieten. So kann ein Raum als Schlafzimmer und ein anderer als Wohnzimmer genutzt werden.

Die Cité Baden-Baden ist ein lebendiges Umfeld

Das neue Vincentiushaus ist in einem lebendigen Viertel entstanden. Hier wohnen viele junge Familien und Menschen aus allen Generationen. Da wir ein offenes Haus haben, wird der Austausch für alle eine Bereicherung sein. Wir freuen uns auf regen Besuch.